x = ay ist äquivalent zu y = loga x

 

loga x wird gelesen: “Logarithmus von x zur Basis a”.

Der Wert von loga x ist die Zahl, mit der man a potenzieren muss, um x zu erhalten.

 

Ist a = 10, so schreibt man lg x statt log10 x. lg x heißt "Zehnerlogarithmus" von x.

Ist a = e, so schreibt man ln x statt loge x. ln x heißt “natürlicher Logarithmus” von x. (Hierbei bedeutet e die Eulersche Zahl.)

Ist a = 2, so schreibt man ld x statt log2 x. ld x heißt “Logarithmus dualis” von x.