Drachenviereck

Es gilt:

  1. Es gibt zwei Paare benachbarter gleich-langer Seiten a = d  und b = c.
  2. Es gibt ein Paar gegenüberliegender gleich-großer Winkel.
  3. Die Diagonalen stehen aufeinander senkrecht.
  4. Eine der beiden Diagonalen wird von der anderen  halbiert.
  5. Für den Flächeninhalt gilt: A = ( e · f ) : 2 bzw. A = ( a² · sin α + b² · sin γ) : 2.