In diesem Bereich sind die Lösungsverfahren für die wichtigsten Gleichungen und Ungleichungen zusammengefasst.

 

Zur Begriffsbestimmung:

Der Oberbegriff für Gleichungen und Ungleichungen ist Aussageform.
Man erkennt Aussageformen daran, dass sie sowohl Variable als auch Vergleichszeichen enthalten.

Die Lösungsmenge einer Aussageform enthält alle Werte bzw. Wertepaare, die beim Einsetzen in die Aussageform diese zu einer wahren Aussage macht.

Jede Veränderung einer Aussageform, die die Lösungsmenge unverändert lässt, heißt Äquivalenzumformung.

 

Ihre Auswahl:

Grundregeln

Lineare Gleichungen

Gleichungssysteme

Bruchgleichung

Bruchungleichung

Quadratische Gleichung

Wurzelgleichung

Exponentialgleichung